Selbstorganisation und Zeitmanagement

Selbstorganisation und Zeitmanagement

Termine

Datum Ort Dauer Mitglieder-Gebühr Gebühr
7. Juli 2016 Exzellenz Hotel Heidelberg 2 Tage 1,150.00 € 1,290.00 €
1. Dezember 2016 Exzellenz Hotel Heidelberg 2 Tage 1,150.00 € 1,290.00 €

Keinen passenden Termin gefunden?

Inhouse-Seminar anfragen

Gerne bieten wir Ihnen zu diesem Thema auch ein firmeninternes Seminar in Ihrem Unternehmen an.


Bewertet mit 4.3 von 5 Sternen basierend auf 43 Kundenbewertungen

Themen

So behaupten Sie sich bei zunehmender Arbeitsverdichtung als Akteur

Verstehen Sie Ihre Rolle im Zeitmanagement

Lernen Sie Planungs- und Organisationsprinzipien kennen

So gehen Sie mit Störungen, Unterbrechungen und Zeitdieben um

Ihr Ziel: Arbeitszufriedenheit dauerhaft und spürbar erhalten!

Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

Sie schärfen Ihr Bewusstsein, um die eigene Zeit planvoll und zielführend zu managen. Sie reflektieren und analysieren Ihre eigenen Stärken und Verbesserungsansätze bzgl. des individuellen Arbeitsstils und des Arbeitsverhaltens. Sie entwickeln konkrete und alltagstaugliche Alternativen zur Optimierung der Selbstorganisation. Sie lernen, Ihre Ziele durch eine klare Bestimmung von Prioritäten und eine konsequente Planung zu erreichen, Zeit und Ruhe für das Wichtige zu gewinnen und die eigene Leistungsfähigkeit damit zu steigern.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, Projektleiter und -mitarbeiter, die ihr Zeitmanagement nachhaltig optimieren wollen.

Inhalt

An jedem Tag stehen jedem von uns 24 Stunden oder 1440 Minuten zur Verfügung – an diesem Zeitbudget lässt sich ultimativnichts ändern. Wir können allerdings den Umgang mit der uns begrenzt zur Verfügung stehenden Zeit und mit uns selbst gestalten. Ein sinnvoller, wirkungsvoller Zugang ist die passende Verzahnung von Tools und Techniken mit unserer Persönlichkeit und den damit verbundenen Routinen wie Gewohnheiten.

  • Welche eigenen Ansprüche und welche äußeren Anforderungen bestimmen bzw. beeinflussen mein Zeitmanagement – mange ich oder werde ich gemanagt?
  • Wie gelingt es mir, mich bei der zunehmenden und schleichenden Arbeitsverdichtung als Akteur und Protagonist zu behaupten?
  • Was kann ich tun, um souverän und mit mehr Gelassenheit die eigene Berufs- und Lebensgestaltung im Griff zu behalten?
  • Wie schaffe ich es, die eigene Arbeitszufriedenheit dauerhaft und spürbar zu erhalten?

Zeitmanagement ist Selbstmanagement

  • Die Generationen des Zeitmanagements: Effizienz, Effektivität, Potenzialorientierung, Work-Life-Balance, Shared-Life-Balance
  • Selbstmotivation versus der Kampf mit dem inneren Schweinehund

Das eigene Zeitmanagement-Profil

  • Persönliche Standortbestimmung
  • Analyse des eigenen Arbeitsverhalten, des Arbeitsstils und des Arbeitsumfeldes
  • Identifikation von individuellen Handlungsfeldern
  • Umgang mit Störungen, Unterbrechungen und Zeitdieben

Planungs- und Organisationsprinzipien

  • Prioritäten richtig setzen
  • Prinzip „Schriftlichkeit“
  • Das Pareto Prinzip
  • Eisenhower-Systematik
  • Die A-L-P-E-N – Methode

Managementtechniken

  • Delegation von Aufgaben, Verantwortung und Kompetenzen
  • Informationsmanagement

Life-Balance

  • Balance-Modell der Lebensführung und -gestaltung
  • Bilanz der eigenen Aktivitäten

Hinweise

Methodik

Kurze Trainerinputs und Lehrgespräche, Einzel-, Gruppen- und Plenumsarbeit, Übungen, Selbstreflektion, Praxisberatung, interaktiver Erfahrungsaustausch

Kombipreis

  • Buchen Sie dieses Seminar gemeinsam mit „Führen in der Sandwichposition“, zahlen ASB-Mitglieder nur € 2.010,- / Nichtmitglieder € 2.290,-.
  • Sie sparen € 290,-.
  • www.asb-hd.de/B00199

Seminarleitung

Referent für dieses Seminar ist entweder Herr Bernd Dieschburg oder Frau Ingrid Schumann.

Referenten

Seminar ID: B00031

Teilnehmerstimmen

  1. Jürgen M., DHD Consulting GmbH

    Ich wurde zur Selbstreflexion angeregt und es wurde mir das Werkzeug in die Hände gegeben, um mein Zeitmanagement zu verbessern. Danke!