Das Selbstcoaching-Seminar für Assistenz und Sekretariat

Das Selbstcoaching-Seminar für Assistenz und Sekretariat

Termine

Datum Ort Dauer Mitglieder-Gebühr Gebühr
17. November 2016 Leonardo Hotel Heidelberg City Center 2 Tage 950.00  1,190.00 

Keinen passenden Termin gefunden?

Inhouse-Seminar anfragen

Gerne bieten wir Ihnen zu diesem Thema auch ein firmeninternes Seminar in Ihrem Unternehmen an.


Bewertet mit 5 von 5 Sternen basierend auf 6 Kundenbewertungen

Themen

Der Beruf der Assistenz fordert viel von Ihnen. Sie jonglieren gekonnt viele Themen auf einmal und sorgen dafür, dass nichts durchs Raster fällt. Darüber hinaus sind Sie Ansprechpartner für das Team und für die Führungskraft. Ihre Position erfordert Standing und Durchsetzungsvermögen, aber auch Empathie und Feingefühl. Gerade heute in einer Zeit, in der es gilt, viele Bälle gleichzeitig in der Luftzu halten, wird das Thema Selbstcoaching und Selbstreflexion immer wichtiger. In diesem Seminar werden Ihnen Methoden an die Hand gegeben, mit denen Sie sich in eine innere Balance und Stabilität bringen können. Sie reflektieren Ihr Verhalten in bestimmten Situationen und erarbeiten Ihren persönlichen Selbstcoaching-Leitfaden. Was Sie gewinnen: Sicherheit, Zufriedenheit und Spaß an den Aufgaben.

Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren mehr über Ihre Stärken
  • Sie lernen, wie Sie Selbstcoaching effektiv umsetzen
  • Sie lernen Teamtypen zu erkennen und die Kooperation im Berufsalltag erfolgreich zu beeinflussen
  • Sie erhalten Tipps zur Zieldefinition und Zielerreichung
  • Sie lernen Techniken aus dem Mentaltraining

Nutzen für den Vorgesetzten

Ihre Assistenz lernt in diesem Seminar, ihre Stärken selbstbewusst einzusetzen und reflektiert Verhaltensweisen. Darüber hinaus wird ein Verständnis der unterschiedlichen Teamtypen und Transaktionen vermittelt, um die Kooperation im Berufsalltag positiv beeinflussen zu können. Methoden des Selbstcoachings werden geübt, um diese insbesondere in stressigen Situationen anwenden zu können.

Zielgruppe

Mitarbeiter, die an Selbstreflexion und -management interessiert sind und die Techniken des Selbstcoachings erlernen wollen.

Inhalt

Analyse der eigenen Stärken – das Ich

  • Welcher Teamtyp sind Sie: Team-Typologie nach Riemann / Thomann. Erfahren Sie mehr über die Stärken der einzelnen Typen und Ihr Potenzial.
  • Welcher Kommunikationstyp sind Sie: Mit welchem Kommunikationsohr hören Sie zu und wie vermitteln Sie verbal Botschaften? Erfahren Sie, wie Kommunikation unterschiedlich ankommt und was tatsächlich verstanden wird.
  • Ihre Wahrnehmungskanäle: Wir nehmen unsere Welt durch Filter wahr. Finden Sie heraus, welches Ihre Wahrnehmungskanäle sind und wie Sie die weniger genutzten aktivieren können.

Umgang mit dem Du

  • Körpersprache: Erfahren Sie, wie Ihre Körpersprache auf andere wirkt und das Miteinander beeinflusst. Lernen Sie durch bewusste Körperwahrnehmung und Achtsamkeit stimmige nonverbale Botschaften zu senden.
  • Typen erkennen und erfolgreich kooperieren: Die Teamtypologie in der Zusammenarbeit mit anderen. Lernen Sie, auf unterschiedliche Typen einzugehen.
  • Transaktionen verstehen: Was beeinflusst unser Miteinander, warum bringt uns der eine auf die Palme und bei dem anderen sind wir in ähnlicher Situation gelassen? Die Transaktions-Analyse kennt eine Antwort.

Erfolgreiches Selbstcoaching

  • Selbstcoaching – wie funktioniert das?
  • Den eigenen Stärken vertrauen: Ihr Stärkenprofil

Ziele definieren und erreichen

Hinweise

Methodik

Lehrgespräche

Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion, Erfahrungsaustausch

Übungen, Fallbeispiele, Feedback, Praxisberatung

Referent

Seminar ID: A00129

Keine Teilnehmerstimmen vorhanden.